Arnstadt: Katze mit Luftdruckwaffe erschossen – Zeugen gesucht

0
672
www.pixabay.com, Lizenz: CC0 Creative Commons

Eine Katze wurde im Ortsteil Hausen durch einen Unbekannten mit einer Luftdruckwaffe beschossen. Ein Projektil verletzte das Tier schwer, eine Operation durch den Tierarzt verlief ohne Erfolg. Die Katze verendete an den Folgen der Verletzung. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag, 20.03.2020, 13.00 Uhr und Montag, 23.03.2020, 15.00 Uhr. Ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz wurde eingeleitet. Zeugenhinweise werden von der Polizei Arnstadt-Ilmenau (Tel. 03677-601124) unter der Bezugsnummer 0070963/2020 entgegengenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here