Jena: Unizahnklinik vorübergehend in der Bachstraße 18

0
700
Foto: Heiko Hellmann/UKJ

Räumliche Trennung von Seniorenwohnanlage notwendig

Um die Infektionsgefahr für die Bewohner der Seniorenwohnanlage an der Alten Post 4 zu reduzieren, muss die Zahnklinik vorübergehend räumlich auf Distanz gehen.

„Die Jenaer Unizahnmediziner möchten die Senioren nicht gefährden und stellen aus diesem Grund vorübergehend den Patientenverkehr im Haus an der Alten Post 4 ein“, so der Koordinator des Zentrums für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Jena, Professor Bernd Sigusch. „Selbstverständlich sind wir für Schmerzpatienten, Notfälle und unaufschiebbare Therapiemaßnahmen weiterhin erreichbar, jetzt vorrübergehend in der alten Zahnklinik in der Bachstraße.“

Der Bereitschaftsdienst für die Bereiche Konservierende Zahnheilkunde und Parodontologie, Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde sowie Kieferorthopädie und Kinderzahnheilkunde findet jetzt im Gebäude der alten Zahnklinik, Bachstraße 18 (Gebäude 12, Eingang B) Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt und ist telefonisch unter 03641/9 32 37 11 erreichbar.

Über die bestehenden Telefonnummern der Zahnklinik an der Alten Post 4 können auch jederzeit Fragen beantwortet werden.

Quelle: UKJ.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein