Gera: Start des Botanischen Gartens muss verschoben werden

0
184

Optimistisch kündigte das Kulturamt der Stadt Gera Mitte März noch an, dass trotz der Museumsschließungen im Botanischen Garten pünktlich die Saison beginnt.
Daraus wird leider nichts. Am Sonntag, 05. April 2020 sollte in die diesjährige Gartensaison gestartet werden, die infolge der Corona-Krise noch warten muss.

Aufgrund der inzwischen sehr viel konkreteren und strengeren Maßnahmen bezüglich der Begegnungen von Menschen im öffentlichen Bereich, zum Schutz derer und im Zuge der Maßnahmen zur Verlangsamung des Ansteckungsverlaufs kann das städtische Kulturamt als Betreiber des Botanischen Gartens eine Öffnung keinesfalls verantworten.

Auch wenn es gerade im Garten sichtbar bunt wird und sich die Pflanzen auf die nun endlich wärmeren Tage freuen und dies mit Wachstum der Blüten zeigen, bleibt allen Freunden des Botanischen Gartens derzeit und bis auf Weiteres nur der Blick von außen.

Die Mitarbeiter des Museums für Naturkunde, zu dem der Botanische Garten bekanntlich gehört, werden alle notwendigen Pflegemaßnahmen fortsetzen, um nach hoffentlich baldiger Eröffnung den Garten gepflegt den Besuchern präsentieren zu können.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here