Eisenach: 45-Jährige beißt und wirft mit Flaschen

0
593

Gestern Nachmittag versuchten Polizeibeamte eine 45-Jährige am Eisenacher Hauptbahnhof zu beruhigen, die laut schreiend einen Zug verließ, in dem sie vorher mit Flaschen um sich warf. Durch die Flaschenwürfe wurde niemand verletzt. Da sich die Situation vor Ort nicht beruhigen ließ, wurde die alkoholisierte Dame zur Dienststelle gebracht. Dagegen versuchte sie sich mit einem Biss ins Bein eines Polizeibeamten zu wehren. Die Gegenwehr konnte unterbunden werden, es wurde niemand verletzt. Gegen die 45-Jährige wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein