Landkreis Sömmerda: trotz Kontaktsperre am See gegrillt

0
1125

Das schöne Wetter lockt viele Menschen nach draußen. Dabei sind aber die Bestimmungen im Zusammenhang mit der Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zu beachten. Dass sich nicht jeder an die Vorgaben hält, zeigt ein Fall aus Alperstedt. Drei Männer im Alter von 31 bis 36 Jahren ließen den gestrigen Tag am Alperstedter See beim Grillen mit einem Bier ausklingen. Die Polizei stellte die Männer fest. Alle erhielten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein