Erfurt: mit 2,18 Promille und 6 leeren Weißweinflaschen in die Hecke

0
217
Detail Frontschaden

Am Ostersonntag 2020 um 22:10 Uhr wurde die Polizei über einen
Verkehrsunfall in der Ortslage Bischleben informiert.
Die 39jährige Opel-Fahrerin befuhr mit ihrem Boliden die
Geratalstraße in Richtung Möbisburg. In einer leichten Rechtskurve
verlor sie die Kontrolle über das Gefährt und kam nach links von der
Fahrbahn ab. Sie kollidierte mit dem Bordstein und folgend mit einer
Betonmauer, welche von einer Hecke überwachsen war. Ihr Fahrzeug
wurde irreparabel beschädigt und kam in der Hecke zum Stehen.
Bereits beim Eintreffen an der Unfallstelle war die Ursache für die
fehlende Spurtreue offensichtlich. Die Dame wies einen
Atemalkoholwert von stolzen 2,18 Promille auf. Ihre Vorliebe schien
auf Weißwein zu fallen, da im Kofferaum sechs geleerte Flaschen des
Getränks aufgefunden wurden.
Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst mit einem Kran geborgen
werden. Die Dame erwartet nun, nach der Einziehung des Führerscheins
und der Durchführung einer Blutentnahme, ein Strafverfahren wegen
Gefährdung des Straßenverkehrs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here