Großberndten: Scheune brennt bis auf die Grundmauern nieder

0
699

Bis auf die Grundmauern brannte in der Nacht zum Montag eine Scheune in Großberndten nieder. Als die Feuerwehr kurz nach halb drei am Brandort im Neuen Weg eintraf, stand die Scheune bereits in Flammen. Während der Löscharbeiten mussten die Anwohner eines angrenzenden Wohnblocks ihre Wohnungen verlassen. 66 Kameraden kämpften gegen die Flammen. Halb vier hieß es Feuer aus. Der entstandene Schaden wird auf ca. 20000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei wird am Vormittag den Brandort, an dem die Feuerwehr eine Brandwache hält, auf Spuren untersuchen. Noch ist unklar, warum das Feuer, in der als Lager und Partyraum genutzten Scheune, ausbrach.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein