Sömmerda: Kontrolle deckt gleich mehrere Vergehen auf

0
160

In Sömmerda kontrollierten zivile Polizeibeamte heute Morgen einen 30- und einen 32-Jährigen. Der Jüngere war mit einem Moped unterwegs, welches nicht zugelassen war. Er hatte zudem ein abgelaufenes und nicht dazugehöriges Versicherungskennzeichen an der S51 befestigt. Bei der Durchsuchung des Mannes stellten die Polizisten noch ein Einhandmesser fest und sicher. Außerdem hatte er diverses Aufbruchswerkzeug dabei. Da er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand, musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Gegen diese setzte er sich massiv zur Wehr, so dass sie unter Zwang umgesetzt werden musste. Bei der Kontrolle seines Kompagnons stellte sich heraus, dass er ein gestohlenes Fahrrad dabei hatte. Das Trekkingrad wurde vor ca. 2 Wochen in Sömmerda gestohlen. Gegen das Duo wurde Anzeige erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here