Erfurt: Schrankenanlage und Mercedes geschrottet

0
157

Ein 28-Jähriger hatte gestern Abend etwas zu tief ins Glas geschaut. Dabei verursachte er 48.000 Euro Sachschaden. Er war mit seinem Auto, gegen 18:00 Uhr, auf der B4 zwischen Straußfurt und Erfurt unterwegs. In der Ortschaft Vehra verlor er die Kontrolle über seinen Mercedes Vito. Er kam von der Straße ab, beschädigte eine Schrankenanlage und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Dabei wurde der Mann aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt. Er pustete über 1,6 Promille. Die Bahnstrecke musste bis zur Bergung des Autos für eine Dauer von 2,5 Stunden gesperrt werden. Der Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here