Erfurt: VHS startet noch einmal das Frühjahrssemester

0
125

Die Volkshochschule Erfurt startet am 25. Mai 2020 noch einmal ins Frühjahrssemester.

Der Unterrichtsbetrieb wird wieder aufgenommen, wenn auch mit entsprechenden Hygiene- und Abstandregeln. Die Volkshochschule wird in den nächsten Tagen alles auf den Prüfstand stellen, um ein interessantes und vor allem sicheres Kursangebot zu leisten. Dabei kann es sein, dass der gewohnte Unterricht erst einmal gar nicht oder nur mit deutlich geringeren Platzkapazitäten oder auch von kürzerer Dauer angeboten werden kann. Jeder Raum wird dabei individuell geprüft und es wird festgelegt, wie viele Personen in diesen Kursraum zugelassen sind. Eine Vielzahl der VHS-Teilnehmer gehört zur Altersgruppe 60plus. Speziell hier müssen die Kursangebote noch umsichtiger begleitet werden. Große Veranstaltungen, Vorlesungen und Vorträge werden voraussichtlich eine längere Zeit nicht stattfinden können. Das Team der Volkshochschule ist bemüht, individuelle Lösungen zu finden, alle Teilnehmer und Dozenten werden vorab persönlich über den Neustart informiert.

Das Jahr 2020 stellt uns alle vor eine große Herausforderung, die herausragenden Zahlen, die 2019 erzielt werden konnten, werden wohl eher nicht realisierbar sein.

Im Jahr 2019 bot die Volkshochschule 783 Kurse an, was eine Steigerung zum Vorjahr von knapp 7 % darstellt. Fast 9.000 Teilnehmende besuchten Kurse und Einzelveranstaltungen. Zum Jahr 2018 konnte bei der Teilnehmerzahl eine Steigerung von 3,5 % erzielt werden. Die größte Anzahl stellt hierbei die Gruppe der 50 bis 65-Jährigen, gefolgt von der Gruppe der 35 bis 50-Jährigen. Die Kurse wurden durch 219 neben- bzw. freiberufliche Dozentinnen und Dozenten in 26.394 Unterrichtsstunden gestaltet, das sind 4 % mehr zum Jahr 2018.

Ausgehend von den Belegungen stehen hierbei an erster Stelle die Sprachkurse mit einem Belegungsanteil von 54 %. Am häufigsten wurden dabei die Kurse „Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache“ gewählt, gefolgt von Englisch, Spanisch und Französisch.

Das Team der Volkshochschule freut sich sehr über den Neustart am 25. Mai 2020. Durch Online-Angebote konnte der Kursbetrieb der Volkshochschule während der Schließung in Teilen fortgeführt bzw. ausgebaut werden, doch ersetzt das Lernen am PC nicht das soziale Miteinander. Denn schließlich kamen die Teilnehmer in der Vergangenheit nicht nur zusammen, um zu lernen, sondern auch, um zu reden, sich auszutauschen, ein Gegenüber zu haben.

Ein persönlicher Kontakt zur Geschäftsstelle der Volkshochschule ist nach telefonischer Voranmeldung, Tel. 655-2950, nur mit Terminvergabe möglich.

Quelle: Stadtverwaltung Erfurt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here