Schleiz: Aufnahmestopp am Klinikum wegen Covid-19

0
504
  • Klinik-Mitarbeiterin mit zahlreichen Kontakten an Covid-19 erkrankt
  • Vorübergehender Aufnahmestopp verhängt
  • Gesamtes Personal und Patienten werden getestet

Schleiz. Für drei Tage verharrte die Zahl der Gesamtinfektionen mit SARS-CoV2 im Saale-Orla-Kreis konstant bei 142. Zum heutigen Dienstag kam ein positiver Befund hinzu. Unter normalen Umständen wäre das – angesichts der beherrschbaren Situation mit aktuell zwölf aktiven Fällen im Landkreis – kaum der Rede wert. Doch in diesem speziellen Fall droht die Infektion einer Frau zu einem erheblichen Problem für den Saale-Orla-Kreis zu werden.

„Eine medizinische Mitarbeiterin des Krankenhauses in Schleiz ist an Covid-19 erkrankt. Bedauerlicherweise hatte sie in den letzten Tagen Kontakt zu zahlreichen Mitarbeitern und Patienten“, berichtet der Leiter des Fachdienst Gesundheit des Landratsamtes Saale-Orla, Dr. Torsten Bossert, von dem möglicherweise folgenschweren Befund.

Als erste Konsequenz aus der Erkenntnis, dass ein großes Risiko einer Weiterverbreitung des Corona-Virus in der Klinik besteht, wurde ein Aufnahmestopp verhängt. Das Krankenhaus steht damit für die Notfallversorgung vorerst nicht zur Verfügung. Die Bereiche des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) wie etwa die Kardiologie oder Radiologie bleiben davon unberührt. Auch die Abstrichstation der kassenärztlichen Vereinigung für Corona-Tests wird weiterhin betrieben.

Zudem soll ausgiebig von den vorhandenen Testkapazitäten Gebrauch gemacht werden. Die geänderten Richtlinien des Robert-Koch-Instituts für medizinische Einrichtungen ermöglichen es, dass in solchen nun auch Personen abgestrichen werden können, die keine Krankheitssymptome zeigen. Entsprechend sollen noch heute sämtliche Mitarbeiter und Patienten getestet werden. Insgesamt könnte das bis zu 100 Personen betreffen.

Für Rückfragen zum Thema Corona sind die Telefone der Bürgerhotline im Landratsamt des Saale-Orla-Kreises – Telefon (03663) 488 888 – in dieser Woche von Montag bis Mittwoch zwischen 8 und 16 Uhr erreichbar. Schriftliche Anfragen können via E-Mail an buergerhotline@lrasok.thueringen.de gestellt werden.

Quelle: Landratsamt des Saale-Orla-Kreises, Schleiz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here