Gera: Elster-Strand steht ab sofort wieder zur Verfügung

0
460

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr kann ab sofort wieder der Elsterstrand in Gera besucht werden. Die Promenade am Elsterufer von Hofwiesenpark bis Untermhaus steht dieses Jahr besonders im Zeichen von Erholung und Wohlfühlen unter freiem Himmel. „Die meisten Urlaubspläne haben sich für die Menschen in unserer Stadt und in der Region auf Grund der aktuellen Situation verändert. Viele können nicht wie geplant verreisen und bleiben in ihrer Heimat. Unser Strand vermittelt Urlaubsgefühl und ist ein Ort zum Relaxen. Es freut mich außerordentlich, dass wir auch 2020 gemeinsam mit vielen Unterstützern das Projekt fortführen können“, erklärt Oberbürgermeister Julian Vonarb stolz und ergänzt: „Mein Besonderer Dank geht an die OTEGAU, Max Bögl und Adelheid Meißner.“

Der Strand ist nun bis zum 13. September zu den Öffnungszeiten des Hofwiesenparks nutzbar. Ein Auftakt-Event ist allerdings durch die aktuell geltenden Restriktionen nicht geplant.

Für die aktuelle Saison wurde das Ufer erneuert: Auf der Gesamtfläche von ca. 1.900 Quadratmetern gibt es rund 1.100 Quadratmeter neu aufgeschüttete Sandfläche bestehend aus rund 690 Tonnen Sand, ca. 300 Tonnen Grobkies und ca. 125 Tonnen Feinkies. Das Ufer der Weißen Elster war bis 2019 ein ungenutzter Bereich für das Gemeinwohl der Einwohner und Besucher. Dann tat es Gera anderen Städten gleich und verwandelte den Abschnitt des Flusses in einen Ort, der zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here