Erfurt: Mit 2,3 Promille am Geburtstag ins Krankenhaus

0
267

Ein Passant fand am Samstagabend auf dem Herrenberg einen verletzten Mann am Boden liegen, unter ihm ein Fahrrad. Es stellte sich heraus, dass der vermeintliche Radfahrer mit über 2,3 Promille erheblich mehr als nur einen über den Durst getrunken hatte. Grund dürfte wohl sein Geburtstag an diesem Tag gewesen sein. Auf Grund seiner schweren Gesichtsverletzungen nach dem Sturz wurde der 49-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Hinzu kommt nun noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here