A4 bei Weimar: Schwerer Unfall auf regennasser Fahrbahn

0
189
der zerstörte Pkw nach der Kollision mit der Leitplanke auf der A 4 zwischen Weimar und Nohra

Bei Regenwetter war am Mittwoch kurz nach 15:00 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem Opel auf der A 4 in Richtung Frankfurt gefahren. Auf der nassen Fahrbahn verlor die Jenaerin zwischen den Anschlussstellen Weimar und Nohra die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Opel prallte in die rechte Schutzplanke und blieb dann mit Frontschaden auf der Fahrbahn stehen. Ersthelfer holten die benommene 21-jährige Fahrerin aus dem Auto und alarmierten die Polizei. Zur Bereinigung der Fahrbahn von ausgelaufener Betriebsflüssigkeit kamen die Kameraden der Feuerwehr zum Einsatz. Die schwerverletzte Frau wurde zur weiteren medizinischen Behandlung ins Krankenhaus nach Bad Berka gebracht. Kurz vor 17:00 Uhr war die Unfallstelle beräumt und die Richtungsfahrbahn Frankfurt wieder frei befahrbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here