Sömmerda: unterschlagener PKW konnte sichergestellt werden

0
210

Gestern Mittag unterzogen Polizeibeamte in Sömmerda einen Ford Fahrer einer Verkehrskontrolle. Der Ford war zur Fahndung ausgeschrieben, da er nach einer Anmietung nicht zurückgegeben wurde. Die eigentliche Mieterin die das Fahrzeug unterschlagen hatte, saß auf dem Beifahrersitz und obwohl sie wusste, dass der 28-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, ließ sie ihn hinters Steuer. Durch die Polizisten wurde der Pkw sichergestellt. Sie fertigten mehrere Anzeigen, auch wegen Beleidigung und Bedrohung, da der 28-Jährige einem Teenager gegenüber ausfällig wurde und auf das 13-jährige Mädchen zufuhr und erst kurz vor ihr den Ford abbremste.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here