Stadtwerke Weimar: Mehrwertsteuersenkung wird komplett weiter gegeben

0
210

Die im Corona-Konjunktur-Paket der Bundesregierung beschlossene
temporäre Reduzierung der Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent
wird von den Stadtwerken Weimar in vollem Umfang an die Kunden
weitergegeben. Der verringerte Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent
gilt vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 für alle Privat- und
Gewerbekunden.

„Unsere Kunden profitieren automatisch von der Reduzierung der
Mehrwertsteuer. Der gesenkte Steuersatz wird bei allen Kunden auf
der nächsten Jahresrechnung berücksichtigt und ausgewiesen“,
erklärt der Geschäftsführer der Stadtwerke Weimar, Jörn Otto. „Unser
Abrechnungssystem nimmt die Abgrenzung selbsttätig vor, es ist
daher nicht notwendig, die Zählerstände zur Jahresmitte abzulesen.
Selbstverständlich besteht für Kunden unverändert die Möglichkeit,
Zwischenzählerstände über das Online-Portal oder über die Rubrik
Kundenservice auf der Internetseite der Stadtwerke Weimar zu
melden.“

Die sechsmonatige Absenkung der Mehrwertsteuer bedeutet für einen
Haushalt mit einem beispielhaften Stromverbrauch von 3.500 kWh im
Jahr eine Einsparung von rund 2 Euro im Monat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here