Saale-Holzland-Kreis: 3000 Liter Wasser für Lebenforellen aus Hydrant entnommen

0
429

Zu einem etwas außergewöhnlichen Einsatz mussten Polizeibeamten am Montagabend gegen 23.00 Uhr ausrücken. In Trotz hat der Fahrer einer dänischen Sattelzugmaschine, welche Lebendforellen in einem Tank transportierte, einen Wasserwechsel vorgenommen. Ohne vorherige Absprache mit der Wasserbehörde wurde das Altwasser in die Kanalisation abgelassen und etwa 3000 Liter Frischwasser aus einem Hydranten gezapft. Es wird nun eine Strafanzeige wegen Diebstahl geprüft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein