Rudolstadt – 32-Jähriger greift Sanitäter an

Mehrere Rettungssanitäter griff ein offenbar verwirrter Mann am Montagabend in Rudolstadt an. Der 32-Jährige soll gegen 18.30 Uhr zunächst regungslos im Hausflur eines Mehrfamilienhauses gelegen haben, weshalb Nachbarn in Sorge die Rettungskräfte alarmierten. Als die Sanitäter den am Boden liegenden Mann versuchten zu behandeln, soll dieser plötzlich aufgesprungen sein. In der Folge soll er angedroht und versucht haben, die Sanitäter zu schlagen. Erst mit Hilfe der hinzu gerufenen Polizeibeamten konnte der aufgebrachte Mann fixiert und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden. Nach jetzigen Informationen der Polizei wurden die Helfer nicht verletzt. Gegen den bereits amtsbekannten Rudolstädter wird nun wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Werbung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen