Carl Zeiss Neubau in Jena – bis zu 80 LKW Aushubtransporte am Tag

0
94

Carl Zeiss Neubau in Jena – bis zu 80 LKW Aushubtransporte am Tag – In Jena wird der Neubau das Zeiss-Hauptgebäudes begonnen und aufgrund einer Anfrage an die Landesregierung gibt es einige neue Details zur geplanten Baußmaßnahme. Konkret antwotetete die Landesregierung auf Nachfragen zum Abtransport des Aushubs für die Baustelle. Danach werden derzeit bereits etwa 30 LKW täglich benötigt um den Aushub abzutranspoirtieren, das soll auf bis zu 80 LKW am Tag ansteigen. Im Original schreibt die Landesregierung dazu:

Die Aushubmaßnahmen laufen bereits. Es ist geplant, diese im Laufe des Jahres 2021 abzuschlie-ßen. Parallel zu den Aushubmaßnahmen verläuft der Abtransport mit den entsprechend notwendi-gen LKW-Fahrten: Aktuell verlassen circa 30 Transporte pro Tag die Baustelle. Falls einzelne, nicht verwertbare Bauschutt-Haufwerke zusätzlich entsorgt werden müssen, können auch einige we-nige Transporte mehr pro Tag erreicht werden. Allerdings wird derzeit auch nicht jeden Tag Bau-schutt oder Boden abtransportiert. Während fortlaufender Aushubmaßnahmen, also wenn der „tiefe“ Baugrubenaushub erfolgt, steigt die Frequenz auf nicht mehr als 80 LKW pro Tag. Man hat sich darauf verständigt, dass die LKW möglichst nicht zu verkehrsintensiven Zeiten fahren werden. Für weitergehende Informationen müsste das Unternehmen direkt angefragt werden.

Der Abstransport mit der Bahn wurde geprüft aber aufgrund der Kosten nicht in Erwägung gezogen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here