Oldisleben: Einbrecher öffnen Stallungen – 90 Rinder entkommen

0
213
Bild des in die Klärgrube gefallenen Bullen; Bildrechte privat

In der Nacht von Freitag, 30. Oktober, auf Samstag, 31. Oktober, verschafften sich Unbekannte widerrechtlich Zutritt auf das Gelände des Agrarbetriebes in der Esperstedter Straße. Dort öffneten sie mehrere Stallungen. Ca. 90 Rinder entwichen, konnten später aber wieder eingefangen werden. Ein junger Bulle stürzte in eine Klärgrube, aus der er sich selbst nicht befreien konnte. Die Feuerwehr rettete schließlich das Tier aus der Grube. Der Bulle blieb unverletzt. Außerdem hinterließen die Unbekannte an Gebäuden und einem Fahrzeug Graffiti mit verfassungswidrigen Symbolen. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas bemerkt hat oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 zu melden. Der Geschädigte hat für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here