Weimar: OB Kleine wünscht Partnerstadt Trier nach Amokfahrt Kraft

0
148

In Weimars Partnerstadt Trier wurden heute nach jetzigem Stand bei einer Amokfahrt mindestens zwei Menschen getötet und zahlreiche weitere Menschen teils schwer verletzt.

Oberbürgermeister Peter Kleine hat seinem Trierer Amtskollegen Wolfram Leibe umgehend Hilfe angeboten und seine Anteilnahme ausgedrückt:

„Die Nachrichten aus unserer Partnerstadt Trier lassen mich schockiert und zutiefst betroffen zurück. Ich bin in Gedanken bei allen Betroffenen vor Ort. Meine besondere Anteilnahme gilt allen Familien und Freunden der Opfer. Ich spreche ihnen mein tief empfundenes Mitgefühl aus. Den Verletzten wünsche ich baldige Genesung und viel Kraft.“

Direkt an seinen Trierer Amtskollegen Wolfram Leibe gewandt, sagte Peter Kleine: „Falls es irgendetwas gibt, bei dem ich Sie unterstützen kann, dann zögern Sie bitte keine Sekunde, sich bei mir zu melden. Ich wünsche Ihnen alle Kraft, die Sie für die Bewältigung dieses tragischen Ereignisses jetzt brauchen!

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here