Scheiditz: Weidezaun zerschnitten, Schafe bleiben vor Ort

0
131

In Scheiditz haben Unbekannte zum wiederholten Mal einen Weidezaun beschädigt. In der Zeit von Montag, 13:00 Uhr, bis Dienstag, 08:30 Uhr, zerschnitten der oder die Täter den Zaun der Schafweide und flüchteten anschließend unerkannt. Tiere haben ihr umzäuntes Gelände aber glücklicherweise nicht verlassen, sodass durch die Tiere und für Andere keine weitere Gefahr bestand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here