Nordhausen: erst chauffiert, dann geschlagen

0
188

Mit Gesichtsverletzungen kam am Dienstagabend ein Mann ins Krankenhaus Nordhausen. Ein Zeuge beobachtete kurz vor 20 Uhr eine Auseinandersetzung im Windlücker Weg und entdeckte den verletzten Mann. Außerdem sah er einen grauen Passat mit hoher Geschwindigkeit davonfahren. Er verständigte die Polizei. Das 34-jährige Opfer hatte sich von den zwei unbekannten Männern von der Bochumer Straße nach Nordhausen Ost fahren lassen. Die Unbekannten hielten am Pferdehof und sollen dann unvermittelt auf das Opfer eingeschlagen haben. Danach seien sie mit dem Auto geflüchtet. Ob sich die Täter und das Opfer kannten und warum es zur Körperverletzung kam, ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here