Deesbach: Auto nach Flucht stehenlassen, Geldbörse vergessen

0
334

Am Freitag sollte ein Fahrzeugführer in Deesbach einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Plötzlich jedoch beschleunigte der Ford-Fahrer und raste mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit sowie grob verkehrswidrig und rücksichtslos durch die Wagengasse bis zur Friedrich-Fröbel-Straße. Aufgrund der waghalsigen Fahrmanöver sahen die Beamten sich gezwungen, die Verfolgungsfahrt abzubrechen. Kurze Zeit später wurde das Fahrzeug unverschlossen im Nahbereich aufgefunden, der Fahrzeugführer war nicht mehr am oder im PKW. Allerdings hatte er den Fahrzeugschlüssel sowie seine Geldbörse mitsamt Ausweisdokumenten zurückgelassen, sodass er zweifelsfrei identifiziert werden konnte. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, da er darüber hinaus auch einen Fußgänger bei seiner Flucht gefährdet hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here