Gera: Anwohner setzt Einbrecher unbemerkt gefangen

0
109

Den Ausgang ihres Vorhabens hatten sich die beiden sicherlich anders vorgestellt, als sie sich in der Nacht vom Dienstag (02.03.2021) zum Mittwoch (03.03.2021) gewaltsam Zutritt zum Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses in der Adlerstraße in Gera verschafften. Denn während sie sich dort aufhielten, bemerkte ein Anwohner die offen stehende Kellertür, machte sie zu und schloss ab. Die beiden daraufhin „gefangenen“ Einbrecher bemerkte er nicht. Am nächsten Morgen (03.03.2021) informierte eines Mieterin die Polizei, da sich die beschädigte Kellertür nicht mehr öffnen ließ und Personen dahinter zu hören waren. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde die Tür schließlich geöffnet und die beiden polizeibekannten Einbrecher, ein 33-jähriger Mann und eine 23-jährige Frau, vorläufig festgenommen. Im Keller des Hauses stellten die Beamten mehrere aufgebrochene Kellerabteile fest. Gegen beide Täter, die nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurden, erfolgte die Einleitung eines entsprechenden Ermittlungsverfahrens.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here