Gera: Nicht mehr verkehrssicher – Spielplatz Weinberghof muss geschlossen werden

0
259

Eine aktuelle sicherheitstechnische Kontrolle hat ergeben, dass der Spielplatz Weinberghof im Ortsteil Untermhaus nicht mehr der Verkehrssicherheit entspricht und daher bis auf weiteres gesperrt werden muss.

Die erforderlichen Baumaßnahmen, die einen ersatzlosen Rückbau der Pergola, des Spielturmes und des Holzpflasters vorsehen, werden voraussichtlich am 17. März beginnen. Ziel ist es, den Spielplatz mit den verbleibenden Ausstattungselementen zur Nutzung für die Kinder wieder schnellstmöglich freizugeben.

Das Geraer Amt für Stadtgrün bittet zu den notwendigen Maßnahmen um Verständnis und um dringende Beachtung der Absperrung.

Zum Hintergrund:
Bedingt durch die begrenzende Bebauung im Umfeld konnten vor 21 Jahren bei der Anlage des Spielplatzes alle Geräte nur mit überschneidenden Freiräumen installiert werden. Dies ist der Grund, weshalb ab 12. März 2021 der gesamte Standort der Nutzung entzogen werden musste. Bereits im Dezember 2020 musste das Spielgerät „Seegang“ entfernt werden.
Die dargestellten Maßnahmen sind Bestandteil der Gesamtstrategie für den Ortsteil Untermhaus. Diese sieht neben dem Rückbau des Spielplatzes Osterstein vor allem eine Neuordnung und wesentliche Aufwertung des Standortes Conradstraße vor. Dazu gab es bereits erste Absprachen zwischen dem Ortsteilrat und dem Amt für Stadtgrün. In den nächsten Wochen sollen gemeinsam verschiedene Gestaltungsvarianten dargestellt und diskutiert werden. Dabei will sich der Ortsteilrat aktiv einbringen und selbst finanzielle Mittel bereitstellen.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here