Bollstedt: Rastplatz verwüstet

0
100

Erhebliche Sachbeschädigungen hat ein 46-jähriger am Dienstnachmittag auf dem Rastplatz am Radweg zwischen Bollstedt und Grabe festgestellt. Der Mann nutzte mit seinen Inline Skatern den Radweg und bemerkte gegen 14.00 Uhr auf dem Rastplatz die qualmende blaue Mülltonne. Auch das vorhandene Toilettenhäuschen war stark beschädigt und die Grenzbepflanzung versengt. In dem Moment, als der 46-jährige dort ankam, flüchteten zwei Kinder auf Fahrrädern. Kurzentschlossen setzte der Mann sich in sein Auto, fuhr den Beiden hinterher und informierte die Polizei. Die Fahrradfahrer wurden ermittelt und nun wird geprüft, ob ein Zusammenhang besteht. Eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here