Rudolstadt: BMW mit illegalem Blaulicht unterwegs

0
79

Zeugen gesucht!

Am Abend des Karfreitag teilte ein Verkehrsteilnehmer mit, durch einen PKW mit eingeschaltetem „Blaulicht“ zum Anhalten genötigt worden zu sein. In Rudolstadt, Bereich Am Bahndamm, wurde der 32-jährige Fahrzeugführer durch einen silbernen BMW mit vermeintlich eingeschalteter Blaulichtleiste auf dem Armaturenbrett zum Anhalten gezwungen. Der besagte BMW in grau war den Angaben des Geschädigten zufolge mit zwei Personen besetzt und entfernte sich im Anschluss, ohne anzuhalten, in Richtung Bundesstraße 85/ Teichröda. Aufgrund des bekannten Kennzeichens ermitteln die Beamten der LPI Saalfeld wegen des Verdachts der Nötigung im Straßenverkehr. Verkehrsteilnehmer, welche am Karfreitag gegen 21 Uhr ähnliches erlebt haben, werden gebeten, sich mit der Saalfelder Polizei in Verbindung zu setzen.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here