Lkr Sömmerda: betrunken vom Rad gefallen und Geschichte ausgedacht

0
424

Nicht mit Ruhm bekleckert hat sich gestern Mittag ein 41-Jähriger in Guthmannshausen. Der betrunkene Mann rief bei der Polizei an und sagte, dass er von einem 38-Jährigen geschlagen und verletzt worden sei. Zeugen wussten allerdings zu berichten, dass der stark alkoholisierte 41-Jährige mit seinem Fahrrad gestürzt ist und er sich dabei leicht verletzte. Bei dem durchgeführten Atemalkoholtest erreichte der Mann 2,3 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein