Erfurt: Porschefahrer rast über Gehweg

0
143

Eine Polizeistreife wollte heute Vormittag gegen 10:40 Uhr einen Porsche-Fahrer in der Häßlerstraße von Erfurt kontrollieren. Statt anzuhalten gab der Mann Gas und flüchtete in Richtung Dittelstedt. In der Rudolstädter Straße beschleunigte er auf mehr als 100 km/h. Durch rücksichtsloses Überholen gefährdete er mehrere Fahrzeuge im Gegenverkehr. In Urbich nutzte er mit seinem Sportwagen einen Gehweg zur Flucht. Eine Fußgängerin konnte sich im letzten Moment mit ihren Kinderwagen in Sicherheit bringen. Das Auto wurde kurze Zeit später verlassen in Urbich festgestellt. Ermittlungen führten die Beamten schließlich zu dem 42-jährigen polizeibekannten Fahrer. Er war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Die Polizei ermittelt nun u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. In diesem Zusammenhang werden die Verkehrsteilnehmer gesucht, die im Gegenverkehr durch den Porsche-Fahrer gefährdet wurden. Geschädigte wenden sich bitte unter Angabe der Vorgangsnummer 21228397 an den Inspektionsdienst Süd (0361/7443-0). 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here