Bad Langensalza: Ursache für Explosion gefunden

0
188

Nach einer Explosion in ein einer Wohnung im Illebener Weg am Samstagvormittag hat die Kriminalpolizei nun erste Ergebnisse der Brandortuntersuchung bekanntgegeben. Hiernach war eine Sprayflasche mit Insektenspray ursächlich. Diese stand auf dem Herd, als die 57-jährige Wohnungsinhaberin das Gerät anschaltete. Da die Frau im Vorfeld das Spray in der Wohnung genutzt hatte, explodierte nicht nur die Sprayflasche, sondern das Aerosolgemisch in der Luft entzündete sich. Gegen die 57-Jährige wird nun wegen des Verdachtes der fahrlässigen Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion ermittelt. Durch die Wucht der Explosion waren Fensterscheiben gesplittert. Der Sachschaden wird auf über 10000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here