Sömmerda: 4-Jährige telefoniert mit Polizei

0
1658
www.pixabay.com CC0 Creative Commons

Einen Polizeieinsatz löste gestern Mittag ein 4-jähriges Mädchen in Sömmerda aus. Während ihr Vater kurz etwas aus dem Keller holte, nahm sein Sprössling das Telefon in die Hand und wählte den Notruf. Im Gespräch gab sie ordnungsgemäß ihren Namen und das Alter an, sodass die Polizei die Wohnanschrift des Kindes schnell ermitteln konnte. Der Vater des Mädchens hatte von all dem nichts mitbekommen. Umso überraschter war er, als plötzlich die Polizei vor der Tür stand. Zur Freude aller, war das Mädchen wohlauf, sodass die Beamten wieder abrücken konnten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein