Montag, 18. Oktober 2021

Start >> Anzeige

Umziehen in München mit einem ganzen Hausstand?

Sie wollen mit Ihrer Familie nach München ziehen oder haben ein Traumhaus innerhalb der Stadt gefunden? Dann steht bald der große Tag an und Sie werden in Ihr neues Zuhause einziehen. Doch was sollten Sie vorher unbedingt erledigen und woran müssen Sie zwingend denken? All dies werden wir Ihnen in diesem Artikel erläutern, damit Sie Ihre neue Wohnung oder Ihr neues Haus in vollen Zügen genießen können.

Was sollten Sie vor dem Umzug nach München unbedingt erledigen?

Vor einem Umzug gibt es immer einiges zu tun und Sie sollten die anstehenden Aufgaben keinesfalls unterschätzen. Machen Sie sich stattdessen lieber eine Liste und arbeiten jeden Punkt nacheinander ab. Dies kann Ihnen dabei helfen, einen Überblick zu behalten und nicht in Panik zu verfallen.

Sobald Sie eine neue Wohnung oder ein neues Haus gefunden haben, denken Sie an die Kündigung Ihres alten Mietvertrags. Anschließend können Sie auch direkt einen Termin bei der Stadt vereinbaren, um sich, Ihren Partner und gegebenenfalls Ihre Kinder im neuen Ort anzumelden. Da die Termine oft nur begrenzt verfügbar sind, sollten Sie sich deshalb zeitnah darum kümmern. Andernfalls kann es bei zu später Ummeldung zu Strafgebühren kommen.

Zusätzlich sollten Sie sich um jegliche Verträge für die Strom-, Wasser- und auch Internetversorgung kümmern. In diesem Kontext können Sie sich auch frühzeitig informieren, ob in der Gegend Ihrer neuen Wohnung Glasfaser-Anschlüsse geplant oder bereits verlegt sind.

Besorgen Sie sich außerdem rechtzeitig ausreichend Kartons, in denen Sie all Ihre persönlichen Gegenstände verstauen können. Kaufen Sie lieber ein paar zu viele, als zu wenige, ein. Dann sind Sie beim Packen auf der sicheren Seite und können auch zerbrechliche Gegenstände sorgfältig verpacken. Empfindliche Gegenstände, wie beispielsweise Geschirr oder Vasen sollten Sie in Zeitungspapier einwickeln. Andernfalls können diese beim Umzug beschädigt werden und dadurch unbrauchbar werden.

Um das Risiko von Beschädigungen während des Umzugs weitestgehend zu minimieren, bietet sich auch die Beauftragung einer Umzugsfirma an. Diese können alle sperrigen Möbelstücke problemlos transportieren und ersparen Ihnen dadurch eine Menge Arbeit. Hierbei ist es wichtig ein zuverlässiges Umzugsunternehmen zu wählen. Inwiefern ein Umzugsunternehmen zuverlässig ist, können Sie im Vorfeld nur schwer einschätzen. Deshalb sollten Sie sich Bewertungen anderer Kunden im Internet durchlesen und wenn möglich auch Bekannte oder Freunde nach deren Meinung fragen. Dies kann sehr hilfreich sein, um ein möglichst zuverlässiges Umzugsunternehmen auszuwählen.

Wieso kann ein Umzugsunternehmen sehr sinnvoll sein?

Sie sind sich unsicher, ob Sie den Umzug alleine oder lieber mit der Hilfe eines Umzugsunternehmens bewerkstelligen sollen? Falls Sie alleine umziehen und nur wenige oder gar keine Möbel transportieren müssen, ist ein Umzug auch gut alleine zu bewältigen. Sollten Sie jedoch mit Ihrem gesamten Hausstand und eventuell sogar mit Kindern umziehen, können wir Ihnen ein Umzugsunternehmen nur empfehlen. Dadurch haben Sie eine große Zeit- und Arbeitsersparnis und müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob alle Möbel heil im neuen Zuhause ankommen.

Stattdessen transportiert die Umzugsfirma Ihre Habseligkeiten von A nach B und Sie können sich entspannt zurücklehnen. Natürlich ist die Beauftragung eines Umzugsunternehmens mit hohen Kosten verbunden. Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass Sie andernfalls auch die Mietkosten für einen Transporter oder einen Anhänger bezahlen müssen. Zudem kommen die Spritkosten hinzu, welche je nach Automodell oder Belastung ebenfalls hoch ausfallen können. Es ist deshalb sinnvoll sich bereits im Vorfeld Gedanken darüber zu machen, welche Gegenstände Sie in der neuen Wohnung benötigen. Ein gründliches Aussortieren kann sehr sinnvoll sein, um Platz im Transporter zu schaffen.

Related Articles

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here