Jena: zu großer Koffein-Drang

0
303

Ein 49-Jähriger aus Eisenberg hatte scheinbar großen Koffeinbedarf, als er am Mittwochnachmittag einen Supermarkt am Salvador-Allende-Platz aufsuchte. Der Mann packte sich insgesamt 47 Dosen eines koffeinhaltigen Getränkes in seinen mitgeführten Rucksack und wollte anschließend den Kassenbereich ohne zu bezahlen verlassen. Der Langfinger bekam zu dem Hausverbot natürlich noch eine Anzeige wegen Diebstahls. Der Warenwert des Beutegutes betrug über 55 Euro, allerdings konnte die Stehlware dem Markt vollständig wieder ausgehändigt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein