Erfurt: nach tödlichen Stichverletzungen auf dem Anger – Täter stellt sich

0
82

Die Polizei fahndete in den letzten Tagen mit Hochdruck nach einem 35-Jährigen. Er steht im Verdacht, am 05.10.2021 auf dem Erfurter Anger einem 28-Jährigen tödliche Stichverletzungen zugefügt zu haben. Der Tatverdächtige hat sich heute Morgen im Beisein seines Rechtsanwalts bei der Staatsanwaltschaft Erfurt gestellt. Er hat sich zur Sache eingelassen. Der auf den 35-Jährigen ausgestellte Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge wurde in Vollzug gesetzt. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Die Kriminalpolizei Erfurt führt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Erfurt die weiteren Ermittlungen, um die genauen Tatumstände aufzuklären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here