Erfurt: Kinder ausländerfeindlich beschimpft

0
219

Zwei zwölf und dreizehn Jahre alte Kinder wurden Freitagmittag im Stadtteil Rieth durch einen 56-jährigen Erfurter beschimpft und ausländerfeindlich beleidigt. Eine sofort eingesetzte Besatzung des Inspektionsdienst Nord konnte den Mann wenig später im Bereich der Riethsporthalle feststellen. Der bereits mehrfach vorbestrafte Täter war mit über ein Promille alkoholisiert. Den Erfurter erwartet jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein