Erfurt: Enkeltrick leider erfolgreich, mehrere tausend Euro Schaden

0
388

Ein 87-jähriger Mann wurde gestern Nachmittag in Erfurt um sein Erspartes gebracht. Unbekannte Täter riefen den Senior an und verlangten eine fünfstellige Summe als Kaution für eine angebliche Haftstrafe seines Enkels. Der besorgte Mann vereinbarte mit den Betrügern einen Termin und übergab ihnen mehrere tausend Euro Bargeld. Als er am Abend mit seinem Enkel telefonierte, flog der Betrug auf. Am gestrigen Tag kam es zu weiteren Enkeltrick- und Schockanrufen im Stadtgebiet Erfurt. Dabei kam es glücklicherweise zu keiner Geldübergabe. Die Polizei weist darauf hin, am Telefon keine Angaben zu den eigenen Vermögensverhältnissen zu machen. Im Zweifel ist es ratsam, die eigene Verwandtschaft zu kontaktieren oder die Polizei über die bekannte Notrufnummer 110 zu verständigen. 

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein