Jena: friedlicher Protest gegen Querdenker

0
394

Am Sonntag, 19.12.2021 gegen 17:30 Uhr versammelten sich auf dem Jenaer Holzmarkt/Markt in der Spitze insgesamt ca. 90 Menschen, um gegen Querdenker und für eine Impfpflicht zu demonstrieren. Beginnend 18:00 Uhr versammelten sich im Jenaer Paradies ca. 30 Personen, und bildeten eine Lichterkette. Zeitweise wuchs die Lichterkette auf ca. 120 Personen an. Offenbar wollten die dort versammelten Personen ihren Protest gegen die aktuelle Coronapolitik still kundgeben.

Etwa 40 Personen verlagerten daraufhin ihren Protest aus der Jenaer Innenstand in das Paradies.

Teile der Lichterkette setzten sich zwischenzeitlich in Richtung Rasenmühleninsel in Bewegung. Ihnen folgten die Teilnehmer der Versammlungen aus der Innenstadt.

Nachdem sich die Teilnehmer des offenbar coronakritischen Spektrums in verschiedene Richtungen entfernt hatten, wurde den Teilnehmern des Gegenprotestes durch die Versammlungsbehörde das Ende ihrer Versammlung erklärt.

Daraufhin kam es zur Anmeldung und Durchführung einer Spontanversammlung auf dem Jenaer Markt. Diese verlief störungsfrei und wurde gegen 19:30 Uhr durch den Versammlungsanmelder beendet.

Im Einsatzverlauf wurde eine Anzeige wegen Beleidigung aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein