Mühlhausen: 6jähriger nach Brand in Krankenhaus

0
74

Einen Feuerwehreinsatz gab es am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr in der Ballongasse. Im Kinderzimmer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus war aus bislang noch nicht abschließend geklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Der Vater hatte noch vor Eintreffen der Feuerwehr die Flammen gelöscht behinderte diese aber massiv, als sie den 6-jährigen Sohn aus dem stark verqualmten Zimmer vorsorglich in ein Krankenhaus bringen wollten. Er wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen und verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle. Die 37-jährige Mutter kam mit einer offensichtlichen Kopfverletzung ebenfalls in ein Krankenhaus. Beide Elternteile waren stark alkoholisiert. Der Vater wurde am Montagvormittag auf Weisung der Staatsanwaltschaft wieder entlassen, auch die Mutter konnte in die Wohnung zurückkehren. Der 6-jährige Sohn im Krankenhaus kam in die Obhut des Jugendamtes. Noch ist unklar, wie das Feuer im Kinderzimmer ausgebrochen ist. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here