Gera: Aufstallungspflicht für Geflügel aufgehoben

0
324
Pixabay License

Die seit 24. Dezember 2021 durch eine Allgemeinverfügung verpflichtende Aufstallung bei Geflügelhaltung wurde gestern (04.02.) vom Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt Gera aufgehoben. Im gesamten Territorium der Stadt entfällt bis auf Wiederruf die für Bestände mit gehaltenem Geflügel angeordnete Haltung in geschlossenen Ställen oder unter einer Vorrichtung. Da seit Anfang des Jahres keine weiteren Fälle der Geflügelpest bei Wildvögeln und dem gehaltenen Geflügel im Thüringer Gebiet auftraten, wurde die neue Regelung im Hinblick auf die Reduzierung von Stress und Keimdruck sowie der abnehmenden Befruchtungsrate im Hausgeflügelbereich durch die Aufstallung beschlossen. Die vorbeugenden Biosicherheitsmaßnahmen in der Geflügelhaltung sowie die Abgabe von Geflügel im Reisegewerbe, die durch Allgemeinverfügungen vom 23. Dezember 2021 gesetzlich geregelt werden, gelten weiterhin.

Der vollständige Inhalt der Allgemeinverfügung sowie die dazugehörigen Anlagen finden Sie auf der städtischen Homepage unter: https://www.gera.de/sixcms/detail.php?id=245759&_lang=de

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Außerdem können alle Dokumente zu den Geschäftszeiten beim Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt eingesehen werden.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein