Apolda: Kontrolle führt zu Cannabisblüten

0
196

Am Abend des 08.02.2022, gegen 20:45 Uhr wurde eine 34jährige Apoldaerin in der Leutloffstraße aufgesucht, da es Unstimmigkeiten zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort gab. Die eingesetzten Polizeibeamten stellten in diesem Zusammenhang starken Cannabisgeruch in deren Wohnung fest, woraufhin die nunmehr Beschuldigte entsprechend belehrt wurde und in der Folge eine geringe Menge Cannabisblüten freiwillig heraus gab. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten weitere Blüten gefunden und sichergestellt werden. Eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde gefertigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein