Saalfeld: 17-Jährige randalieren zum Valentinstag

0
182

Vier Jugendliche begingen am gestrigen Abend (14.02.2022) gleich mehrere Straftaten binnen weniger Stunden. Kurz nach 20:30 Uhr meldeten Passanten eine Gruppe Randalierer im Bereich der Knochstraße in Saalfeld. Die männlichen Jugendlichen, jeweils im Alter von 17 Jahren, konnten angetroffen werden und es wurde bekannt, dass sie einen großen Blumenkübel umgeworfen und dadurch Sachschaden angerichtet hatten. Rund 1,5 Stunden später teilten Anwohner erneut eine Gruppe Randalierer- dieses Mal in der Saalestraße- mit. Es stellte sich heraus, dass die identische Gruppe junger Männer von mindestens zwei Fahrzeugen die Außenspiegel durch Abtreten beschädigt hatten. Es wurden erneut Strafanzeigen erstattet. Insbesondere ein 17-Jähriger zeigte sich enorm provokant und aggressiv gegenüber den eingesetzten Beamten, sodass ihm vorübergehend Handfesseln angelegt wurden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein