Burkhard Vogel soll neuer Umweltstaatssekretär werden

0
318

Wechsel in der Hausleitung des Thüringer Umweltministeriums

Zum anstehenden Wechsel in der Hausleitung des Thüringer Umweltministeriums erklärt Ministerin Anja Siegesmund: „Ich habe Ministerpräsident Ramelow gestern gebeten, Herrn Staatssekretär Olaf Möller zum 30. April 2022 in den einstweiligen Ruhestand zu versetzen.

Ich bin Herrn Staatssekretär Möller sehr dankbar für die gemeinsame Arbeit, die gemeinsamen Erfolge und seinen unermüdlichen Einsatz für Thüringen in den Bereichen Umwelt, Energie und Naturschutz. Mit ihm konnte das Umweltministerium in den vergangenen Legislaturperioden so wichtige Weichen für die ökologische Modernisierung unseres Landes stellen, insbesondere beim Abwasserpakt und dem Wassergesetz, bei der Koordinierung von Klima- und Artenschutz-Programmen mit den Kommunen, beim Grünes-Band-Gesetz und einer modernen Umweltverwaltung.“

Zum Antritt von Dr. Burkhard Vogel:

„Ich freue mich sehr auf die neue gemeinsame Zusammenarbeit mit Dr. Burkhard Vogel. Wir gewinnen mit ihm einen vielseitigen und gleichzeitig im Klima-, Umwelt und Naturschutz außerordentlich verankerten neuen Staatssekretär.
Dr. Burkhard Vogel ist in Thüringen und bundesweit bereits als langjähriger Landesgeschäftsführer des BUND Thüringen bestens bekannt und vernetzt.

Ich freue mich, dass er meiner Bitte gefolgt ist, seine bemerkenswerten fachlichen und strategischen Kompetenzen in die Landesregierung einzubringen. Wir werden gemeinsam die drängenden Herausforderungen anpacken. Wir werden den naturverträglichen, versorgungsicheren und sozial flankierten Ausbau der Erneuerbaren Energien vorantreiben. Wir werden die Instrumente zum Schutz der Thüringer Natur als unserer Lebensgrundlage stärken. Verbindlicher Klimaschutz und konsequenter Naturschutz zur Sicherung lebenswerter Verhältnisse im ländlichen Raum ebenso wie in den Städten sind unsere zentralen Aufgaben der nächsten Jahre.“

Autor: Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Erfurt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein