Greiz: Graffitisprayer in gemeinsamer Aktion festgenommen

0
309

Einen gemeinsamen Einsatzerfolg konnten Bundes- und Landespolizei in der vergangenen Nacht verzeichnen. Kräfte der Bundespolizeiinspektion Erfurt konnten kurz nach 03:00 Uhr am Bahnhof Greiz mehrere Täter beim Anbringen eines großflächigen Graffitis an einem Zug der Deutschen Bahn beobachten. Der anschließenden Festnahme der Bundespolizisten versuchten sich die Sprayer durch Flucht zu entziehen. Durch den Einsatz hinzugezogener Kräfte der Polizei Greiz und eines Hubschraubers der Bundespolizei konnten alle Täter festgenommen werden. Die Graffitisprayer die einer bekannten Gruppierung angehören und Verbindungen in die Jenaer Fußballszene haben, sind bereits seit längerem im Focus der Ordnungskräfte. Bei der Festnahme durch die Einsatzkräfte wurden auch umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Die Polizei beobachtet die Graffitiszene in Thüringen und darüber hinaus sehr aufmerksam. Fahndungserfolge wie dieser helfen bei der weiteren Aufklärung und führen dazu, dass solche Täter, welche immensen Schaden verursachen, zur Rechenschaft gezogen werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein