Ilmenau: Reizgas vor Bar eingesetzt

0
268

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag kam es in einer Ilmenauer Bar Am Markt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier männlichen Personen im Alter von 17 bis 32 Jahren. Im Treppenhaus der Bar kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern(30 und 32 Jahre und zwei Jugendlichen (17 Jahre). Plötzlich versprühte einer der beiden 17-Jährigen Pfefferspray im Treppenhaus, wobei nicht bekannt ist, ob dies gezielt eingesetzt wurde. Als die beiden Männer ihre Arme vor ihr Gesicht hielten, um sich vor dem Sprühnebel zu schützen, schlug einer der 17-Jährigen jeweils eine Bierflasche gegen die Köpfe der 30- und 32jährigen Geschädigten. Diese wurden hierdurch verletzt und mussten zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus, wo ihre Platzwunden ärztlich versorgt wurden. Zudem wurden drei weitere Gäste der Bar durch den Sprühnebel des Pfeffersprays leicht verletzt und erlitten Atemwegsbeschwerden. Die Namen der beiden 17-Jährigen konnten bekannt gemacht werden. Diese befanden sich beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort und konnten auch im näheren Umfeld nicht festgestellt werden. Die Polizei Arnstadt-Ilmenau hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und welche Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise werden unter der Bezugsnummer 0064956/2022 entgegengenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein