Jena: Froschkönig wieder beschädigt

0
219

Vandalismus ist ein Problem in Jena. Das betrifft auch den Volkspark Oberaue. So wurden die Moiren am Bahnhaltepunkt Paradies schon vor der Aufstellung beschmiert – mittlerweile scheinen solche Schmierereien an den Statuen zum Alltag zu gehören. Auch die über 500.000 Euro teure, saisonale Toilettenanlage wurde mehrfach beschädigt oder mit Graffiti überzogen.

Jüngst traf es den Froschkönig – einmal wieder. Ihm wurde die Krone gestohlen und die ganze Figur um 180 Grad gedreht. Im Jenaer Mängelmelderportal gibt es zwei Meldungen, wobei bei der zweiten Meldung das Mängelmelderteam lediglich anmerkt, dass dieser Mangel schon gemeldet wurde. Allerdings wird kein Sachstand angegeben. Wird der Froschkönig restauriert? Was wird gegen den Vandalismus getan? Sollen Kameras solche Bereiche überwachen, wie es einer der Meldenden und ein Kommentator vorschlagen? So meint jemand in einem Kommentar: „Es geht nicht nur um den Froschkönig. Sondern auch darum, dass normale Leute sich am Wochenende nicht mehr trauen in die Oberaue zu gehen. Da wird gesoffen und Drogen genommen und randaliert.“

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein