Weimar: Veranstaltungen und Führungen rund um Bertuch

0
180

In diesem Jahr begeht das Stadtmuseum Weimar, welches seit fast 70 Jahren seinen Sitz im ehemaligen Wohn- und Geschäftshaus von Friedrich Justin Bertuch (30. September 1747 – 3. April 1822) hat, dessen 200. Todestag sowie den 275. Geburtstag mit Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Am Sonntag, den 3. April 2022, wird zu folgenden Veranstaltungen in und um das Bertuchhaus, Karl-Liebknecht-Straße 7, eingeladen:

WERBUNG-------------------------------------------------
Immer die aktuellsten Nachrichten direkt im Smartphone. Unsere Kanäle gibt es kostenlos hier:
Telegram: Thib24 Telegram Channel
Facebook: Thib24 Facebook Seite
Telegram: Thib24 Twitter Channel
--------------------------------------------------

10.00 Uhr: Gedenkfeier am Grabmal im Weimarhallenpark (mit Musik, Lesung und Kranzniederlegung)

Begrüßung: Dr. Rudolf Wendt

Treffpunkt: Grabmal

11.00 Uhr: Öffentliche Führung: „Vom herzoglichen Baumgarten zum Weimarhallenpark“ – Eine Spurensuche hinter dem Bertuchhaus

13.00 Uhr: Öffentliche Führung in der Dauerausstellung, Bereich „Friedrich Justin Bertuch und seine Unternehmen in Weimar“

14.00 Uhr: Öffentliche Führung im Bertuchhaus mit Erläuterungen zur neu geplanten Dauerausstellung

14.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Kinder- und Familienveranstaltungen: Bezugnehmend auf Bertuchs „Journal des Luxus und der Moden“ (erschienen 1786–1827): Suchspiel in der Ausstellung, Ankleidepuppen und Papierspielzeug nach historischen Originalen aus den Sammlungen des Stadtmuseums sowie „Zeichnen im Park“.

Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder frei

Treffpunkt der Außenveranstaltungen: Kasse im Stadtmuseum

Wir bitten um Beachtung der geltenden Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Pandemie. Eine Voranmeldung wird empfohlen.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein