Nordhausen: betrunkene Fussballfans randalieren in der Stadt

0
469

Zwei Fußballfans zogen in der Nacht zu Donnerstag nach einem Fußballspiel des FSV Wacker Nordhausen durch die Nordhäuser Innenstadt. Hierbei beschädigten sie zwei geparkte Autos und entfernten die Kennzeichen. Die fanden Polizisten wenig später in einem Gullischacht. Weiterziehend warfen sie zwei Verkehrszeichen umher. Dem nicht genug, kletterten der 19 und 20-Jährige über ein Baugerüst auf den Anbau des Nordhäuser Theaters. Dort konnten Polizisten die Randalierer, trotz massiven Widerstandes festnehmen. Beide waren mit über 2 Promille Atemalkohol betrunken und mussten eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Einer der Männer verletzte sich beim Klettern auf dem Gerüst leicht und zog sich eine Platzwunde am Auge zu. Eine Freundin holte die Männer dann in der Nacht bei der Polizei ab. Gegen sie wurden mehrere Anzeigen erstattet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein