SHK: Kurve geschnitten und Gegenverkehr abgedrängt

0
244

Von der Straße gedrängt wurde am Montagmittag eine junge Frau zwischen Kleineutersdorf und dem Abzweig Schmölln. Die 30-Jährige war mit ihrem Fahrzeug zwischen Hummelshain und Kahla unterwegs, als ihr ein dunkelfarbener Pkw entgegenkam. Dieser ist in einer Kurve soweit auf die Gegenspur geraten, dass die junge Frau nach rechts ausweichen musste, um eine Kollision mit dem Fahrzeug zu verhindern. Allerdings stieß die 30-Jährige in der Folge des Ausweichmanövers mit einem Kurvenleitspiegel zusammen, sodass ihr Pkw dabei stark beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war. Der Verursacher allerdings entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Eine unabhängige Zeugin bestätigte den Vorfall. Die Ermittlungen zur Unfallflucht wurden aufgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein