Jubiläumsangebote für die BahnCard

0
403

30 Jahre BahnCard

Die BahnCard feiert ihren 30. Geburtstag. Mit der BahnCard 50 legten Deutsche Bundesbahn und Deutsche Reichsbahn 1992 den Grundstein für die Erfolgsgeschichte der BahnCard. Inzwischen hat sich eine ganze BahnCard-Familie entwickelt. Die Deutsche Bahn feiert den runden Geburtstag nun mit einem besonderen Angebot: Den ganzen April lang gibt es die Jubiläums BahnCard 25 zum Aktionspreis von 30 Euro für die 2. Klasse bzw. 60 Euro für die 1. Klasse. Die Karte gewährt ab dem 1. Geltungstag 12 Monate lang 25 Prozent Rabatt auf alle Flex- und Sparpreise.

Michael Peterson, Vorstandsvorsitzender DB Fernverkehr: „Seit 30 Jahren macht die BahnCard das Bahnfahren günstiger. Das heißt, nun wächst schon die zweite Generation BahnCard-Besitzer heran. Und wir sehen: Gerade bei diesen jungen Kundinnen und Kunden ist die BahnCard sehr beliebt. So ist jeder dritte BahnCard-Besitzer 30 Jahre oder jünger.“

Die BahnCard war von ihrer Einführung an ein Erfolgsprodukt. Nach der Premiere im Jahr 1992 dauerte es nur knapp 100 Tage, bis rund 700.000 Bahnfahrer:innen das neue Angebot nutzten. Heute gibt es rund 4,5 Millionen BahnCard-Kund:innen – und das weltweit. So besitzen beispielsweise 200 Kanadier, 22 Argentinier und 14 Neuseeländer eine BahnCard. Selbst auf den Weihnachtsinseln findet sich ein BahnCard-Kunde. In Deutschland leben prozentual die meisten BahnCard-Fans in Merzhausen, einer Gemeinde im Schwarzwald. Fast jeder vierte Merzhausener besitzt eine BahnCard.

Das BahnCard-Angebot wurde im Laufe der Zeit immer weiter differenziert und an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Reisenden angepasst. Neben verschiedenen Rabattstufen (25, 50, 100 Prozent) gibt es BahnCards für die 1. oder 2. Klasse sowie spezielle Angebote für Jugendliche oder Senioren. Alle Informationen zu den verschiedenen BahnCards auf bahn.de/BahnCard.

Informationen zur Jubiläums BahnCard gibt es unter bahn.de/jubiläum

Autor: Deutsche Bahn AG.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein